Hof der Heidmark

Hof der Heidmark in Bad Fallingbostel

 

1936 wurde in der Heidmark der noch heute existierende Truppenübungsplatz Soltau-Bergen eingrichtet. 3600 Einwohner von 500 Höfen mussten ihre Heimat verlassen. Der in Bad Fallingbostel wiedererrichtete Hof der Heidmark (ehemals Bockholtshof) erinnert an dieses Ereignis. Das Hallenhaus wird zu Veranstaltungen genutzt und beinhaltet eine Ausstellung über die Gründung des Truppenübungsplatzes. Treppenspeicher und Bienenzaun zeigen eine typische Hofanlage der Heidmark.

 

Besichtigungen nur nach vorheriger Vereinbarung über Telefon 05162 3600

Hof der Heidmark
Soltauer Straße 24
29683 Bad Fallingbostel



zum vorherigen Artikel   |   zum nächsten Artikel   |   zurück zu: Kultur
Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte technisch anzeigen und Statistiken erstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!   Details ansehen