Die Gemeinde Bomlitz

Die Gemeinde Bomlitz und ihre Ortsteile

 

Die heutige Gemeinde Bomlitz enstand im Zuge der Kommunalreformen in Niedersachsen. Schon 1968 schlossen sich freiwillig die Gemeinden Bomlitz, Benefeld, Uetzingen und Borg zu einer Einheitsgemeinde zusammen.

Am 1. März 1974 kamen die Gemeinden Jarlingen, Ahrsen, Kroge, Westerharl und Bommelsen hinzu. Die Gemeinde Bomlitz hat eine Ausdehnung von 64 km² und kommt auf gut 7000 Einwohner. Der Weltvogelpark Walsrode liegt in der Gemarkung Borg und gehört daher kommunalpolitisch zu Bomlitz.

 

Bomlitz gliedert sich heute in folgende Ortsteile:

 

  • Bomlitz (mit Westerharl)

  • Benefeld

  • Borg (mit Cordingen)

  • Ahrsen (mit Löverschen)

  • Jarlingen

  • Bommelsen (mit Beck und Dehnbostel)

  • Kroge (mit Hasberg und Klein-Harl)

  • Uetzingen (mit Elferdingen und Wenzigen)

 

Die Bomlitzer Ortschaften sind landlich geprägt. Die historischen Bauernhöfe sind noch vorhanden und werden bewirtschaftet. Durch das Gemeindegebiet fließt die Böhme, die sich von Schneverdingen über Soltau und Walsrode bis zur Mündung in die Aller durch den Heidekreis Soltau-Fallingbostel zieht. Die Nebenflüsse Warnau und Bomlitz laufen von Norden kommend durch das Gemeindegebiet. Sie münden südlich der Ortschaften Borg und Uetzingen in die Böhme. Zwischen Warnau und Bomlitz gibt es herrliche Wanderwege und das Naherholungsgebiet Eibia/Lohheide.

 

Die Ortschaften Bomlitz und Benefeld bieten Ihnen alle Einkaufsmöglichkeiten, ärtzliche Versorgung, Apotheken, Postagentur, Paketshops und Bank & Sparkasse. Bomlitz ist eine lebendige Gemeinde. In den letzten zwei Jahrzehnten wurden Neubaugebiete ausgewiesen, in denen sich auch viele junge Familien mit Kindern niedergelassen haben. So gibt es in der Gemeinde Bomlitz Kindergärten, Grundschule und eine Haupt-/Realschule.

 

Die Nähe zum Weltvogelpark lädt zu einem spontanen Besuch ein. Es gibt immer etwas spannendes zu sehen. Im Sommer ist auch ein Besuch des beheizten Waldbads empfehlenswert. Das Bomlitzer Waldbad ist das beliebteste Waldbad der Vogelpark-Region.

Das Waldbad wird durch eine neue Technologie beheizt.Bis Ende Oktober wird darum die Badesaison verlängert.Die Becken können bis zu 26% erwärmt werden.Das ist für ein Freibad in unserer Region einzigartig.

 

 

Alte Verwaltung, August-Wolff-Strasse 13

 

Der Ortsteil Bomlitz ist der Jüngste in der Gemeinde Bomlitz. Seit 1815 gibt es die Firma Wolff in Bomlitz. Von einer kleinen Papiermühle hat sich die Firma heute zu einem internationalen Unternehmen entwickelt. Seine historischen Wurzeln werden aber bis heute gepflegt. Obiges Bild zeigt die 1911 erbaute Alte Verwaltung, die noch heute die Büros von Dow Wolff beherbergt. Viele Gebäude der heutigen Firma Dow Wolff stehen unter Denkmalschutz und präsentieren im Ortskern von Bomlitz ein Zeugnis früher Deutscher Technikentwicklung.

1920 wurde das Gebiet rund um die Firma Wolff zur eigenständigen Gemeinde und entwickelte sich mit den Eingemeindungen von 1968 und 1974 zur heutigen Ausdehnung.

 

Website der Gemeinde Bomlitz

 

 

 



Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte technisch anzeigen und Statistiken erstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!   Details ansehen